Verkehrsabteilung / Verkehrsübungsplatz

Mit Sicherheit ans Ziel  -  Radfahren

Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch wichtigste Verkehrsmittel. Damit sie im immer dichter werdenden Straßenverkehr zurechtkommen, müssen sie die Regeln kennen und bereit sein, sich richtig zu verhalten. Genau so wichtig ist aber der gekonnte und sichere Umgang mit dem Fahrrad - eine Voraussetzung, die von vielen Kindern nur zum Teil erfüllt wird.
Der ADAC hält deshalb für Jungen und Mädchen von 8-15 Jahren mit dem Fahrradturnier ein praxisnahes Übungsprogramm bereit.
Auf einem Parcours können die Kinder spielerisch wichtige Fahrtechniken, die sie im Straßenverkehr sicher beherrschen müssen, einüben.
                    Die Teilnahme am Fahrradturnier ist kostenlos.

Training und Forschung am Verkehrsübungsplatz

Seit 2015 betreibt der MSC der Polizei Braunschweig im ADAC e.V. den Verkehrsübungsplatz am Forschungsflughafen.
Fahranfänger ab 16 Jahren können nachmittags ab 13:00 Uhr in der Woche und ganztägig am Wochenende in Begleitung eines Führerscheininhabers ihr Fahrkönnen üben, z.B. wie Einparken, Rückwärts fahren, Anfahren am Berg und Wenden. Natürlich auch das Erlernen von Verkehrsregeln und Verkehrszeichen gehört dazu. Nutzen Sie diese Gelegenheit.
Daneben sind auch Fahrsicherheitstrainings des ADAC auf dem Platz möglich, dazu gibt es einen abgesperrten Bereich.
Weiterhin ist in den geschlossenen Zeiten die Forschung auf dem Platz unterwegs.
Das DLR, die TU BS, das NFF, die Ostfalia Hochschule und viele andere Forschungseinrichtungen nutzen den Platz. Ein Verkehrs-Forschungs-Cluster.

Kontakt

Barbara Schulz
Waggumer Weg 2
38108 Braunschweig
Telefon 0531-351398
Mobil 0177-8458664
E-Mail verfassen