Besuch Friedrichstadt Palast in Berlin

Am 28.11.2015 starteten wir gemeinsam am Flughafen Braunschweig in neuen Bischof-Bus und auch mit einem neuen Fahrer, der seine Aufgabe hervorragend gemeistert hat. Schon am Start erläuterte er ausführlich, wie die Verhaltensregeln im Bus sind, z.Bsp. die Anschnallpflicht. Mit 52 Teilnehmern war die Fahrt sehr angenehm, in Ziesar machten wir dann die große Pause zum Brunch. Wie immer gab es leckere Sachen, nur diesmal klappte das "Nachfüllen" überhaupt nicht. 

Es dauerte einfach zu lange, bis der Nachschub kam, das muss man bei 50 Leuten besser gestalten. Einige lebten somit nur mit Marmelade, Rühreier kamen sehr spärlich und die Wurst- und Käseplatte war auch meist leer. Nun gut, weiter ging esdann nach Berlin. Rechtzeitig kamen wir dort an und freuten uns auf die Vorstellung. Leider saßen wir im Saal nicht alle zusammen, sondern gruppenweise im Saal verstreut, aber alle konnten gut sehen. Besonders toll war natürlich die artistische Leistung der Künstler, der BMX-Fahrer und die Sänger, genau so die Tänzer und Kostüme waren einmalig. Alles in Allem eine Superschau.
Anschließend gönnten wir uns noch eine kleine "Lichterundfahrt" in Berlin, um dann wieder auf die Autobahn nach Hause zu fahren. In der Pause gab es dann noch Brötchen und Kuchen, den Rest der Fahrt schliefen fast alle.
Eine gelungene Fahrt, werden wir sicher auch wiederholen.